Kinder

Als Symbol für unsere Verbundschule hatten wir den Regenbogen gewählt. Er bildet die Verbindung / Brücke zwischen den Orten Oedingen und Grevenbrück. Der Regenbogen steht als Zeichen für Gemeinschaft: alle Farben sind verschieden, ergänzen einander, jede ist wichtig- etwas Besonderes für sich. Miteinander ergeben sie etwas Schönes und Einzigartiges. Auch wir bilden eine bunte Schar, alle verschieden, einander ergänzend, Gemeinschaft erleben wollend. Jeder von uns ist wichtig!

Hierzu eine kleine Geschichte: (Quelle: Religion praktisch) Eines Tages kamen die Farben der Erde zusammen und sie waren der Meinung, dass es lange genug grau gewesen war und dass die Erde dringend Farbe brauchte.

Farbe grün:
Ich mache den Anfang, denn ich bin die Farbe aller Bäume und Pflanzen. Die Farbe der keimenden Saat, die Farbe des Blattes am Baum. Ich bin ganz frisch Grün ist die Farbe der Hoffnung und des Lebens.

Farbe blau:
Mach Platz „Grün“, auf der Erde gibt es nicht nur Pflanzen und Bäume, sondern auch Flüsse, Bäche und Seen! Lasst mich also die Erde blau machen, ihr Phantasie und Kreativität schenken.

Farbe gelb:
Leben und Phantasie – nehmt euch bloß nicht so ernst; Ohne Wärme und Fröhlichkeit wäre die Welt gar nicht schön! Lasst mich die Erde gelb machen und dann werden die Menschen wieder lachen können.

Farbe orange:
Unsinn, was die Menschen auf der Erde wirklich brauchen sind Gesundheit und Kraft. Alles, was stark und gesund macht, ist orange: Möhren, Apfelsinen, Mangos und vieles mehr… Gibt es etwas überwältigenderes als den Sonnenaufgang oder als den Sonnenuntergang? Lasst mich also die Erde orange machen und alles in ihr wird gesund, stark und schön sein.

Farbe rot:
Was spielt ihr euch alle so in den Vordergrund, wisst ihr nicht, dass ich über euch alle herrsche? Ich bin die Farbe der Liebe und der Tapferkeit! Lasst mich die Erde rot machen, denn ohne Rot gäbe es kein richtiges Leben und keine Leidenschaft auf der Erde.

Farbe lila:
Moment, Moment! Ich, Lila, bin die allerwichtigste Farbe hier und auch die alleredelste. Fürsten, Könige, ja sogar Bischöfe habe mich zu ihrer Farbe gemacht. Ich befehle, dass die Erde lila wird, Weisheit und Wahrheit erkennt.

Farbe violett:
Es tut mir leid, aber ich Violett bin die Farbe der Stille, ohne mich würden die Menschen weder Kontraste noch Gleichgewicht kennen. Die Erde muss also violett werden.

Die Regenbogenfarben streiten und sagen: Ich bin die wichtigste und schönste Farbe! Darauf ertönt ein Donner.

Der Regen:
Ich bin der Regen. Warum streitet und kämpft ihr? Wisst ihr denn nicht, dass ihr alle wichtig und schön seid? Die Regenbogenfarben schauen sich erstaunt an. Habt ihr vergessen, dass ihr einander braucht, denn am allerschönsten seid ihr, wenn ihr zusammen als Regenbogen über der Erde strahlt. Jedes mal, wenn ihr gemeinsam als Regenbogen am Himmel erscheint, wissen die Menschen, dass der Regen bald aufhört und sie freuen sich über eure bunte Farbenpracht. Wir alle wünschen uns die Farbenpracht, den Zusammenhalt, die Freundschaft, die Phantasie und Kreativität, die Liebe, Wärme und Fröhlichkeit! Nur gemeinsam sind wir stark und erfolgreich.

Deshalb bleiben wir auch weiterhin dem Regenbogen treu!