Kinder

      

Ausflüge und Klassenfahrten dienen neben der Arbeit an bestimmten Unterrichtsthemen auch dem sozialen Lernen und dem Zusammengehörigkeitsgefühl der Klasse. Pro Schuljahr soll mindestens ein Ausflug mit jeder Klasse gemacht werden. In den ersten drei Schuljahren handelt es sich dabei zumeist ausschließlich um Tagesausflüge ohne Übernachtung. Im vierten Schuljahr wird dann in der Regel eine Klassenfahrt mit einer bis drei Übernachtungen durchgeführt. Die Tagesausflüge sollen in Verbindung mit einem Unterrichtsthema stehen.

 

In den letzten Jahren wurden Tagesausflüge z.B. zu folgenden Zielen gemacht:

- Attahöhle in Attendorn

- Südsauerlandmuseum Attendorn

- Biggesee

- Stadtrallye in Olpe

- Schulkinowochen (Olpe und Altenhundem)

- Besucherbergwerk Ramsbeck

- Karl-May-Festspiele, Elspe

- Universität Siegen

- Dechenhöhle Iserlohn

- Besteckmuseum Fleckenberg

- Burg Bilstein

- Burg Altena

- LWL-Naturkundemuseum Münster

- Zoo Wuppertal, Fahrt mit der Schwebebahn

- Zoo Münster

- Zoo Köln

- Zoo Dortmund

- Besuch eines Bauernhofes in Grevenbrück

- Wendener Hütte mit museumspädagogischem Angebot

- Bergbaumuseum Bochum

- Freilichtmuseum Hagen

- Tagesfahrt durch den Kreis Olpe mit öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Mehrtägige Klassenfahrten fanden z.B. zu folgenden Zielen statt:

- Jugendburg Bilstein

- Burg Altena

- Jugendherberge Nottuln

- Hilchenbach

- Schultenhof in Garbeck-Leveringhausen

- Freusburg